Habedere
(Bayerischer Gruß)

Worauf haben Sie Lust?

Sommer
Winter

Ihren Gastgeber finden.

Inzell auf Instagram. Profil ansehen

Leider ist hier nichts!

Aktuelles & Events.

Sommerempfang
Haus des Gastes

10
00
Mo
04
07
×

Wir stellen uns vor und geben Ihnen bei einem Glas Sekt wertvolle Urlaubstipps.

Anmeldung: nicht erforderlich.

Kosten: kostenlos

Dauer: 30 Minuten

Rathausplatz 5 83334 Inzell
Wandern - aber richtig
Haus des Gastes Rathausplatz 5 83334 Inzell

10
30
Mo
04
07
×

Was gehört in den Rucksack? Wie viel und welche Brotzeit nehm‘ ich mit? Welches ist die richtige Wanderbekleidung? Und wie schätze ich mich selber richtig ein? Jede Wandertour fordert den Wanderer anders – ob Trittsicherheit, Ausdauer etc. Die Anforderungen sind nicht immer gleich. Bergführerin Marianne erklärt bei dieser kurzen Einführung, worauf man bei der Planung einer Tour achten sollte.

Dauer: 30 Minuten

Anmeldung: nicht erforderlich

Kosten: kostenlos

 

Rathausplatz 5 83334 Inzell
Inzell gestern und heute - ein kurzweiliger Dorfspaziergang
Haus des Gastes Rathausplatz 5 83334 Inzell

14
00
Mo
04
07
×
Was hat es mit der Bemalung einiger Inzeller Häuser auf sich? Wie hat sich die Landwirtschaft, die die Geschichte und das Gesicht Inzells geprägt hat, im Laufe der Zeit entwickelt? Welche Rolle spielte und spielt auch heute noch die "Inzeller Filze", das Moor, für Inzell und was ist "weißes Gold"? Idyllisches Dorf, Landwirte, Künstler, Komponisten - Inzells Facetten sind so abwechlungsreich und können bei diesem Dorfspaziergang immer wieder neu entdeckt werden.
Traunsteiner Straße 2 83334 Inzell

Warum Inzell?

Dörflich geblieben.

Inzell ist ein Dorf – zum Glück! Wo man sich kennt und warm- und offenherzig begegnet, fühlen sich alle wohl. Gäste gehören zur Familie und Wiedersehen ist kein Abschiedswort.

Sportlich flott.

Die Inzeller sind sportliche Menschen und nehmen ihre Gäste am liebsten mit. Bergsteigen, Wandern, Radeln, Eislaufen, egal, Hauptsache raus, Hauptsache bewegen. Weil’s so gut tut.

Natürlich gut.

Inzell liegt in einem sonnigen, offenen Tal, hier fangen die Alpen erst so richtig an. Die Natur gilt als höchstes Gut. Bauern wirtschaften gentechnikfrei, Schutzgebiete bewahren.

Kontakt.

08665 - 9885 - 0
info@inzell.de